"Wer einen Pflegeleichten Garten haben will muss mit der Natur und nicht gegen sie arbeiten."

- Peter Berg, Natur Ästetik Design S.77 -

hallo wir sind die firma Friedel Garten- und Landschaftsbau GmbH

Als Fach- und Ausbildungsbetrieb planen, gestalten und pflegen wir Gärten. Mit den Elementen Erde, Wasser, Pflanze, Stein und Holz entwickeln wir Lebensräume nach dem Vorbild der Natur. Mit Fachwissen, Profiwerkzeug und besten Produkten bieten wir auch bei der Gartenpflege einen besonderen Service.


Wir freuen uns darauf Sie und Ihren Garten kennenzulernen.

Über uns

Benjamin Friedel

platzhalter-person

Hallo, ich bin Benjamin
und Geschäftsführer in unserem Betrieb.


Die Ausbildung schloss ich als Landwirt ab und habe daraufhin meinen Techniker für Landbau absolviert. Ich bin bereits seit Ende meiner Lehrzeit selbstständig und könnte mir nichts mehr anderes vorstellen.
Mein Aufgabengebiet umfasst die Führung des Betriebes, Baustellenleitung im Garten- und Landschaftsbau und die Organisation des Winterdienstes.
Gerne organisiere ich im betrieblichen Alltag und nehme mich meiner Mitarbeiter an, ob bei Problemen oder sonstiger Sorgen. Außerdem arbeite ich sehr gerne im Freien und sehe wie ein Gartentraum langsam wächst.

Lukas Malinowski

platzhalter-person

Hallo, ich bin Lukas.
Als Techniker im Garten- Landschaftsbau bin ich als Baustellenleitung im Garten- und Landschaftsbau tätig. 


Beim Bau von Gärten organisiere ich Mensch, Maschine, Stein, Erde und Pflanze zu einem Lebensraum. Als Ausbilder bin ich für unsere Lehrlinge zuständig.
Schon seit meiner Kindheit bin ich sehr naturverbunden, war schon immer am Beobachten und Staunen. Gerne arbeite ich mit ehrlichen, regionalen und umweltfreundlichen Baustoffen. Vervollständigt durch langlebige, artenreiche und bunte Pflanzengesellschaften. Die unbeschwerte Verbindung mit der Natur und die wilde Schönheit der Gärten erinnern mich an den Jungen von damals.

Rebekka Friedel

platzhalter-person

Hallo, ich bin Rebekka
und als Organisationskraft im Büro des Unternehmens.

Gelernt habe ich ursprünglich Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, seit 2016 führe ich die Buchhaltung und Lohnbuchhaltung für den Betrieb.

Mein Aufgabengebiet umfasst die Verwaltung und das Personalwesen.

Mir gefällt die Organisation im Büro und die Vielseitigkeit meines Zuständigkeitsbereiches. Es ist eine abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der ich mich neuen Herausforderungen stellen kann und auch dazu beitrage das der Betrieb reibungslos läuft.

Daniel Essel

platzhalter-person

Hallo, ich bin Daniel.

Ich absolvierte meine Ausbildung zum Metallbauer und arbeite nun als Quereinsteiger im Garten- und Landschaftsbau.

Die meiste Zeit im Jahr bin ich im Garten- und Landschaftsbau eingesetzt, wo ich zumeist für Erdarbeiten, Belagsarbeiten und Mauerarbeiten tätig bin. Meine Leidenschaft ist das Arbeiten mit Maschinen und die dazugehörige Wartung und Instandsetzung.

Das Arbeiten im Freien macht mir Spaß, da ich Naturverbunden bin. Außerdem macht mir die Zusammenarbeit mit meinen Kollegen Freude.

Jane Gräb

platzhalter-person

Hallo, ich bin Jane
und als Gehilfin im Betrieb.


Hauptsächlich arbeite ich im Garten- und Landschaftsbau.
Hier bin ich von den Erdarbeiten bis hin zur Pflanzung voll mit dabei.

Die Vielfältigkeit in diesem Beruf bringt keine Langeweile mit sich, da wir Kenntnisse und Fertigkeiten in vielen Handwerklichen Bereichen brauchen. Spaß macht mir, wenn ich am Ende des Tages sehe was wir geschaffen haben.

Michael Stühler

platzhalter-person

Hallo, ich bin Michael
und bin gelernter Fachwerker für Garten- und Landschaftsbau.


Als Allrounder im Betrieb, bin ich im Bau als auch in der Pflege unterwegs.

Ich liebe es im Freien zu arbeiten. Der ist Beruf ist abwechslungsreich und man lernt immer wieder etwas Neues dazu.

Roland Mader

platzhalter-person

Hallo, ich bin Roland
und Auszubildender.


Vor meiner Ausbildung besuchte ich die Realschule Höchstadt.
Ich lerne gerne Theorie und Praxis rund um den Garten- und Landschaftsbau und diese miteinander zu verbinden. In meiner Lehrzeit wechsle ich zwischen den Bereichen des Baus und der Pflege, um alle Bereiche kennenzulernen.

Ich lerne den Beruf wegen der Vielfältigkeit, einer Verbindung aus Natur, Technik und Gestaltung.

Haben wir ihr interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns...